Schon beim Transport des Kunstwerkes gibt es so einiges zu beachten. Zu einer sicheren Verpackung gehört Seidenpapier und Luftpolsterfolie. Das Seidenpapier verhindert das Anhaften der Folie am Objekt. Die Luftpolsterfolie kann einen leichten Stoß abfedern und sie puffert Klimaschwankungen, die während und nach dem Transport auftreten können. Wird ein Objekt in einem Raum mit sehr hoher relativer Luftfeuchte verpackt, so hat es selbst ebenfalls eine relativ hohe Materialfeuchte. Wird es dann in einem Raum mit viel geringerer relativer Luftfeuchte entpackt, kann es durch den plötzlichen Abfall der relativen Luftfeuchte und somit auch der Materialfeuchte zu extremen Spannungen im Materialgefüge kommen. Im schlimmsten Fall entstehen Risse oder größere Schäden. Holzobjekte quellen und schwinden immer. Aber auch hier ist langsames Angleichen ratsam.

Weiterlesen ...


Kontakt

Anne-Kathrin Läßig
Mendelejewstraße 2
09117 Chemnitz
    
E-Mail: Anne-Kathrin.Laessig@t-online.de
Funk: 0177 / 31 45 04 4
Tel.: 0371 / 33 42 34 16


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok